Sprungkasten Kommoden & Turnkasten Truhen

„Wir haben die alten Schwitzkästen ordentlich aufgemöbelt.“

In Kooperation mit dem Mülheimer Sportservice (Stadt Mülheim a. d. R.) bauen wir alte Turngeräte zu tollen Vintage-Möbeln um. Da werden Erinnerungen an die eigene Schulzeit wach..

Gemeinsam mit Jonas Höhmann, Leiter des Jugendsportprogramms TrendSport des Mülheimer SportService, betreute Michael als Dozent der VHS Mülheim im letzten Jahr einen kreativen Upcycling Workshop für Jugendliche. Lesen Sie mehr unter  Weitere Infos

Da nach Abschluss des Jugendprojekts längst nicht alle ausgemusterten Turnkästen und Sportgeräte umgebaut waren, entschloss sich der MSS diese nicht zu entsorgen, sondern an uns abzugeben.

Einige Exemplare haben wir in unserer Werkstatt mit viel Hingabe zu attraktiven Vintage-Möbeln umgebaut, um ein Gefühl für die Möglichkeiten und den damit verbundenen Aufwand  zu bekommen.

Jannis, unser Auszubildender hat sich nach der vorgegebenen Skizze einen detaillierten Plan erstellt und alle Fertigungsschritte dokumentiert. So wurde das Jugendprojekt zum Ausbildungsprojekt.

Der Mülheimer SportService  hat uns alte, ausgemusterte Sportgeräte zur Weiterverwertung zur Verfügung gestellt. Als gewinnorientiertes Unternehmen wollen wir mit den neu entstandenen Turnmöbeln natürlich auch Erlöse erwirtschaften, die über die Deckung der Upcycling- Kosten hinausgehen. Als Gegenleistung für das kostenlose Rohmaterial spenden wir 25 % der durch den Verkauf erzielten Erlöse an den Mühlheimer Sportbund e. V. für Projekte im Jugendsportbereich.

Da schließt sich dann der sportliche Recycling-Kreislauf.

Gemeinsam mit Jonas Höhmann, Leiter des Jugendsportprogramms TrendSport des Mülheimer SportService, betreute Michael als Dozent der VHS Mülheim im letzten Jahr einen kreativen Upcycling Workshop für Jugendliche.

Nach Inspirationen und Vorlagen aus dem Internet sollten ausgemusterte Turngeräte zu einfachen Möbeln umgebaut werden. Die handwerkliche Arbeit war durchaus anspruchsvoll und von den vielen tollen Ideen konnten während des einwöchigen Workshops nur wenige umgesetzt werden.

„Die Ergebnisse des Projekts zeigen eindrucksvoll, was aus vermeintlich alten und unbrauchbaren Materialen entstehen kann. Die teilnehmenden Schüler und Schülerinnen hatten große Freude am Projekt. Auch zukünftig wollen wir die Bereiche Sport und kulturelle Bildung in gemeinsamen Projekten verknüpfen“ (Jonas Höhmann, MSS).

Das Kooperationsprojekt von VHS und Mülheimer SportService wurde durch das Programm „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung finanziert.

https://www.muelheim-ruhr.de/cms/index.php?action=auswahl&fuid=01cd4e1e989dec54fd24ffb5154e6835

  • Material:

Ausgemusterte Turngeräte

 

 

 

 

  • Eigenschaft:

Upcycling-Projekt,

Vintage-Möbel,

Restauration

  • Maße:

Diverse Größen und Formen und Ausführungen

  • Preis:

ab 599,00 €

Fotos, Skizzen, Pläne, Details etc.

Menü